fbpx
Wurden bei Ihnen Kreuzschmerzen diagnostiziert? Möchten Sie an einer neuen klinischen Studie teilnehmen?
Wir brauchen IHRE HILFE.  Sie werden für die An- und Abreise zur Klinik entschädigt, wenn Sie dafür in Frage kommen…
Datenschutzerklärung und Richtlinien für besondere Kategorien

Panacea Patient Recruitment Limited (PPRL) Richtlinie für „Datenschutz“ und „Besondere Kategorien“

 

Diese Erklärung gilt für alle Besucher unserer Patientenrekrutierungs-Websites und für alle, die an unserem Rekrutierungsprozess teilnehmen, um Freiwilliger in einer klinischen Studie zu sein.  Es wird erläutert, wie unsere Organisation Ihre Daten erhebt, verarbeitet, speichert und an die Drittorganisation der klinischen Studie weitergibt. 

 

Die Richtlinie ist so verfasst, dass sie die weltweit geltenden gesetzlichen Anforderungen erfüllt, einschließlich in Großbritannien, Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik und anderen Ländern. 

 

Wir erheben und verarbeiten Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummern, Ihr Geburtsdatum, Ihre Größe, Ihr Gewicht und Ihr Geschlecht.  Wir können auch sensiblere personenbezogene Daten erheben, speichern und verwenden, die von der britischen Datenschutzbehörde, die als Information Commissioner’s Office (ICO) bekannt ist, Daten „besonderer Kategorien“ genannt werden.  Sensible personenbezogene Daten erfordern ein höheres Maß an Schutz.  Die besonderen Kategorien von Daten, die wir erheben und verarbeiten, sind Daten zu Ihrer Gesundheit, einschließlich Erkrankungen, Gesundheit, Medikamente und Krankenakten.  Wir verarbeiten besondere Kategorien personenbezogener Daten nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.  Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten, einschließlich besonderer Kategorien, jederzeit zu widerrufen (siehe Kontaktinformationen unten).

 

Der Datenverantwortliche für Ihre Daten ist in der Regel der Organisator oder Sponsor der Studie.  In diesem Fall informieren wir Sie über die Identität des neuen Datenverantwortlichen entweder jetzt, falls verfügbar, oder zu dem Zeitpunkt, zu dem die Identität verfügbar wird.

 

Wie erheben wir Ihre Daten?

Die meisten personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, werden direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt.  Zum Beispiel, wenn Sie ein Online-Einreichungsformular ausfüllen, um Ihre Eignung für eine klinische Studie festzustellen. Die von Ihnen übermittelten Daten werden auf unsere sicheren Server importiert und in Echtzeit verschlüsselt. Wir können auch zusätzliche personenbezogene Daten direkt erhalten, indem wir Sie bei Bedarf telefonisch kontaktieren.

 

Wie verwenden wir Ihre Daten?

Wir verwenden die Daten, die Sie uns gegeben haben, um Ihre Interessensbekundung durch unsere qualifizierten Krankenpflegekräfte zu bewerten.  Wenn die Triage zufriedenstellend ist, wird Ihre Anfrage an einen unserer Ärzte weitergeleitet, um Ihre Interessensbekundung zu bestätigen und zu autorisieren.  Nach der Genehmigung werden Ihre Daten sicher an die klinische Organisation weitergegeben, die die klinische Studie durchführt.

 

Wie speichern wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden verschlüsselt und sicher in der Cloud auf Servern in Großbritannien gespeichert. Wir bewahren personenbezogene Daten drei Jahre lang auf.  Sie werden gefragt, ob Sie möchten, dass Ihre Daten sicher entfernt werden.

 

Nach dem Datenschutzrecht haben Sie folgende Rechte:

 

  1. Ihr Auskunftsrecht – Sie haben das Recht, bei uns eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen eine geringe Gebühr berechnen können, wenn Sie mehrere Dokumente anfordern.
  2. Ihr Recht auf Berichtigung – Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Daten zu korrigieren, die Sie für unrichtig halten. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, Daten zu vervollständigen, die Sie für unvollständig halten.
  3. Ihr Recht auf Löschung – Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen zu löschen.
  4. Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Sie haben das Recht, uns aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken.
  5. Ihr Recht, der Verarbeitung zu widersprechen – Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten unter bestimmten Umständen zu widersprechen.
  6. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit – Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Daten, die Sie uns gegeben haben, unter bestimmten Umständen an eine andere Organisation oder an Sie übermitteln.

 

Wir können von Ihnen verlangen, dass Sie zusätzliche Daten bereitstellen, um Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir einer Anfrage nachkommen.  Darüber hinaus bearbeiten wir alle Anfragen, die im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie eingehen, gemäß den lokalen Gesetzen.

 

Webprotokolle

Wir verwenden Standard-Webprotokolle, die Primärdaten zu Personen, die unsere Websites besuchen, aufzeichnen, z. B. Datum und Uhrzeit des Besuchs, die während des Besuchs angezeigten Website-Seiten und die Art des Webbrowsers, der zum Anzeigen unserer Website verwendet wird.  Webprotokolle ermöglichen uns, die IP-Adresse (Internet Protocol) des Computers festzustellen, die für den Besuch der Website verwendet wird.  Computer generieren beim Surfen im Internet automatisch eine IP-Adresse.  Eine IP-Adresse ist eine Nummer, die Ihnen von Ihrem Internetdienstanbieter zugewiesen wird, damit Sie auf das Internet zugreifen können.  IP-Adressen verfolgen neue versus wiederkehrende Besucher auf der Website oder in Verbindung mit einem auf der Website verwendeten Fragebogen nach.  Wir legen IP-Adressen nicht offen.

 

 

Cookies

Ein Cookie ist ein Datenelement oder eine Datei, das bzw. die eine Website an Ihren Internetbrowser senden kann und dann auf Ihrem Computer gespeichert werden kann.  Cookies speichern Informationen wie die von Ihnen besuchten Seiten, die von Ihnen verwendeten Website-Funktionen und die Zeit, die Sie auf einer bestimmten Webseite verbracht haben.   Sie sind auch ein Mittel, um die Vorlieben eines Benutzers beim Besuch einer Website nachzuverfolgen. 

 

Wir speichern eine eindeutige Kennung in einem „temporären“ oder „Sitzungs“-Cookie, das nur während der Sitzung des Browsers auf der Website existiert.  Wenn der Benutzer zur Website zurückkehrt, kann die Kennung aus dem Sitzungscookie extrahiert und verwendet werden, um detaillierte Suchinformationen für diesen Benutzer aus unserer Datenbank anzufordern.

 

Darüber hinaus wird auf dem Computer von Besuchern, die von Drittanbietern wie Facebook, Twitter, Instagram, Google, Bing oder Yahoo! aus auf unsere Website klicken, 30 Tage lang ein Cookie abgelegt.  Dieses Cookie ermöglicht Facebook, Twitter, Instagram, Google, Bing und Yahoo!, zusammen mit PPRL, die Wirksamkeit digitaler Werbung zu messen.

 

Sie haben das Recht, Cookies auf Ihrem Computer abzulehnen oder zu deaktivieren und zu löschen, wann immer Ihr Browser oder Gerät dies zulässt.

 

Gerätedaten

Wir können auch bestimmte Informationen sammeln, die Ihr Mobilgerät sendet, wenn Sie unsere Dienste nutzen oder auf unsere Website zugreifen, wie z. B. eine Gerätekennung, Benutzereinstellungen und das Betriebssystem Ihres Geräts.  Zu den zu Ihrem Mobilgerät und Ihrer Internetverbindung erfassten Informationen können beispielsweise die eindeutige Gerätekennung des Geräts, die IMEI-Nummer, die IP-Adresse, das Betriebssystem, der Browsertyp, die Browsersprache, die Verweis-/Ausstiegsseiten und -URLs sowie Informationen zum Mobilfunknetz gehören.

 

Internationale Übermittlung

Diese Website wird auf dedizierten Cloud-Servern im Equinix Centre im Vereinigten Königreich gehostet.  Dementsprechend werden alle personenbezogenen Daten, die wir durch direkte Benutzereingabe erhalten, auf unseren Servern im Vereinigten Königreich gespeichert.  Indem Sie sich dafür entscheiden, die Website zu besuchen und uns Informationen zur Verfügung zu stellen, erteilen Sie Ihr Einverständnis und Ihre Einwilligung in deren Speicherung im Vereinigten Königreich.  Darüber hinaus können wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen sicher an klinische Studien außerhalb des Vereinigten Königreichs übermitteln.

 

Sie sollten beachten, dass nicht alle Länder die gleichen Datenschutzstandards und den gleichen Schutz personenbezogener Daten bieten.  Ihre personenbezogenen Daten werden von uns jedoch stets gemäß dieser Datenschutzrichtlinie behandelt und verwendet.  Darüber hinaus zeigt dies unser Verpflichtung zum Schutz personenbezogener Daten, die durch die Grundsätze des Vereinigten Königreichs und der Datenschutz-Grundverordnung der EU geschützt sind.

 

Informationssicherheit

Die sichere Verarbeitung Ihrer Daten ist von grundlegender Bedeutung für unser Unternehmen und Ihren Schutz als Benutzer.  Die Pflege eines sicheren Netzwerk- und Serversystems liegt im besten Interesse unserer Benutzer und Forschungspartner.  Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten unter Verwendung branchenüblicher physischer, technischer und administrativer Sicherheitsvorkehrungen, um diese personenbezogenen Daten vor vorhersehbaren Risiken wie unbefugter Verwendung, unbefugtem Zugriff, unbefugter Offenlegung, Vernichtung und Änderung zu schützen.  Zu diesen Sicherheitsvorkehrungen gehören Verschlüsselung, Kennwortschutz und Zugriffsrechte mit Benutzerauthentifizierung.  Obwohl wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um eine sichere, geschützte und zuverlässige Website zu erstellen, kann die Vertraulichkeit von Mitteilungen oder Materialien, die über das Internet an die oder von der Website übermittelt werden, nicht garantiert werden.

 

Durch die Nutzung der Website zur Bereitstellung Ihrer Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir mit Ihnen elektronisch über Sicherheits-, Datenschutz- und Verwaltungsfragen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website kommunizieren können.  Wenn wir beispielsweise von einem Verstoß gegen das Sicherheitssystem erfahren, können wir versuchen, Sie elektronisch zu benachrichtigen, indem wir einen Hinweis auf der Website veröffentlichen oder Ihnen eine E-Mail senden.  Zusätzlich haben Sie möglicherweise ein gesetzliches Recht, diese Mitteilung schriftlich zu erhalten.

 

Aufbewahrung von Daten

Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, können entsprechend Backup-Prozessen archiviert oder aufbewahrt werden.  Ihre Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die klinische Studie erforderlich ist, um Ihre Teilnahme an der klinischen Studie zu unterstützen.  Die Daten können auch erforderlich sein, um Streitigkeiten beizulegen, rechtliche Abwehr einzurichten, Audits durchzuführen und unsere Verträge durchzusetzen und geltende Gesetze einzuhalten.

 

Wie Sie die zuständige Behörde kontaktieren können.

 

Vereinigtes Königreich (UK)

Gemäß dem Data Protection Act 2018 des Vereinigten Königreichs, der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation 2002/58/EG (wie aktualisiert durch die Richtlinie 2009/136/EG), den Privacy and Electronic Communications Regulations 2003 (SI 2003/2426) und dem European Union (Withdrawal) Act 2018 können Bürger des Vereinigten Königreichs den Zugriff, die Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung/den Widerruf in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten per Post oder per E-Mail an folgende Adresse vornehmen:

 

Name: Panacea Patient Recruitment Limited

Anschrift: First Floor, Swan Street, Manchester, Vereinigtes Königreich, M4 5JW. 

Telefonnummer: 0161 854 1322

brianmurray@panaceapatientrecruitment.com

Sie können sich auch beim ICO beschweren, wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre Daten verwendet haben, unzufrieden sind.

Die Anschrift des ICO lautet…  

    

Information Commissioner’s Office

Wycliffe House, Water Lane, Wilmslow, Cheshire, SK9 5AF

Helpline-Nummer: 0303 123 1113

 

Europäische Union (EU)

Gemäß der DSGVO, der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679, können EU-Bürger den Zugriff, die Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung/den Widerruf in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten vornehmen, indem sie eine E-Mail an brianmurray@panaceapatientrecruitment.com senden.

 

Wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind und der Meinung sind, dass eine Anfrage oder Beschwerde offen geblieben ist, können Sie sich an Ihre nationale Datenschutzbehörde für Ihren EU-Mitgliedstaat wenden, die Sie über die folgende Website der Europäischen Kommission finden können: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/what-are-data-protection-authorities-dpas_en.

 

Kalifornien, USA

Das California Consumer Privacy Act (CCPA) 2018 ermöglicht den Benutzern den Zugriff, die Berichtigung, Aktualisierung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung/den Widerruf in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten oder sich von Diensten abzumelden.

 

Darüber hinaus erlaubt Abschnitt 1798.83 des kalifornischen Zivilgesetzbuchs den Einwohnern von Kalifornien, bestimmte Informationen zur Weitergabe personenbezogener Daten durch uns an Dritte für deren Direktmarketingzwecke anzufordern.

 

Um alle diese Anfragen vorzunehmen, senden Sie bitte eine E-Mail an: brianmurray@panaceapatientrecruitment.com.

 

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und der Meinung sind, dass eine Anfrage oder Beschwerde offen geblieben ist, können Sie sich an Ihre Datenschutzbehörde wenden, indem Sie 1-800-655-4555 kontaktieren oder eine E-Mail an CCPA@sce.com senden.

 

Unser Unternehmen überprüft seine Datenschutzrichtlinie regelmäßig und veröffentlicht alle Aktualisierungen auf dieser Webseite.  Diese Richtlinie wurde zuletzt am 21. Juli 2022 aktualisiert.